Adressauskünfte

Adressauskünfte werden im Rahmen des Datenschutzgesetzes erteilt. Telefonisch werden Adressen nur an andere Ämter herausgegeben. Adressanfragen sind schriftlich und in jedem Fall mit Interessennachweis (offene Rechnung, Betreibung, etc.) oder eine Vollmacht der betroffenen Person einzureichen. Ihre Anfragen werden umgehend beantwortet und retourniert.

Kosten: Fr. 10.— exkl. Porto und Spesen

zur Abteilung Front Office