Anpassung des Entschädigungsreglements

Im neuen seit dem 1. Juli 2016 gültigen Entschädigungsreglement war die Möglichkeit zur Ent-richtung einer Entschädigung für Spezialaufgaben von CHF 30.00 pro Stunde für Kommissions-mitglieder, welche nicht dem Gemeinderat angehören, nicht mehr enthalten. Die Praxis hat nun gezeigt, dass in wenigen Spezialfällen diese Möglichkeit fehlt. Aus diesem Grund hat die Geschäftsprüfungskommission dem Gemeinderat beantragt, Artikel 4 des Entschädigungsreglements um folgenden Absatz zu ergänzen:
In besonderen Fällen kann der Gemeinderat für Mitglieder von Kommissionen, sofern diese nicht dem Gemeinderat angehören, für Spezialaufgaben zusätzlich eine Entschädigung von CHF 30.00 pro Stunde entrichten. Der Auftrag und dessen Umfang müssen für jeden einzelnen Fall vorgängig mittels Gemeinderatsbeschluss festgelegt werden.

Der Gemeinderat hat beschlossen, das Entschädigungsreglement dem Antrag der Geschäftsprüfungskommission entsprechend anzupassen und die Änderung per 1. Juli 2017 in Kraft zu setzen.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen