Freibad

Verschiedene Informationen

Freibad Teufen

FREIBAD TEUFEN Neu

Auf in die neue Badisaison 2024 

Die Badesaison 2024 dauert vom 11.05. - 07.09.2024

 

Bestellen Sie Ihre Tageseintritte, Punktekarten oder Jahresabonnements ganz bequem von zu Hause aus über unseren Webshop.

 

Gäste des Freibads Teufen, die eine Umkleidekabine oder ein Kästli für die Badesaison 2024 reservieren möchten, dürfen sich gerne bei der Freibadkasse melden.

 

Wir bitten Schulen, Heime und Vereine, das Anmeldeformular vor Ihrem Freibadbesuch auszufüllen und an wasseraufsicht-teufen@bluewin.ch zu senden.

 

Kontakt

Freibad
Göbsistrasse 708
9053 Teufen
Tel. 071 333 55 03
albert.mueller@teufen.ar.ch

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Badi

Vorsaison                  11.05.2024 – 31.05.2024 von 09.00 – 19.00 Uhr

Hauptsaison              01.06.2024 – 31.08.2024 von 08.00 – 20.00 Uhr 

Frühschwimmen       01.06.2024 – 31.08.2024
                                    Montag/Mittwoch/Freitag ab 07.00 Uhr bei jeder Witterung.

Nachsaison                01.09.2024 – 07.09.2024 von 09:00 – 19:00 Uhr *

* Saisonverlängerung 2024 - bei guter Witterung um eine Woche.

Öffnungszeiten Badi-Restaurant

Vorsaison                  11.05.2024 – 31.05.2024 von 09.00 - 19.00 Uhr *
                                                   Warme Küche  von 11.30 - 18.00 Uhr 

Hauptsaison              01.06.2024 – 31.08.2024 von 08.00 - 20.00 Uhr *
                                                    Warme Küche  von 11.30 - 19.00 Uhr 

Nachsaison                01.09.2024 – 07.09.2024 von 09:00 - 19:00 Uhr *
                                                    Warme Küche  von 11.30 - 18.00 Uhr 

* Bei schlechter Witterung wird um 11 Uhr über die Schliessung des Freibades & des Restaurants entschieden; unter www.teufen.ch finden Sie weiterführende Informationen.

Freibad - Restaurant
Boss Bandit Sisombun ist ab Mai 2024 mit seinem Team für die Verpflegung und die Eintrittskasse in der Badi Teufen verantwortlich.
Der sympathische 25-jährige ist in Thailand geboren und lebt seit 15 Jahren in Gais. Dort führte er bereits zwei Jahre das Badi-Bistro. Ausser den obligaten Pommes wird er in Teufen auch Gerichte aus seiner Heimat anbieten. Link zum Artikel in der Tüüfner Poscht